Trainingszentrum Fürstenland Turner
Hauptsponsor
Hauptsponsor
Hauptsponsor
Schweizerischer Turnverband
Ein Angebot der Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbände
St. Galler Turnverband
Breaking News
Schweizer Juniorenteam erturnt sich den Sieg
Kunstturnen Männer. U18 Länderwettkampf vom 16. Juni 2018 in...
Neuer Rekord durch Niels Fluder
Neuer Rekord durch Niels Fluder Kunstturnen Männer. Handstandsponsorenlauf TZ...
Schweizer Meisterschaft Junioren
Kunstturnen Männer. Schweizer Meisterschaft Junioren in Brugg/AG.DieNachwuchsturner vom TZ...
Männer Kunstturnen U18-Länderkampf FRA-GBR-GER-SUI
Geschätzte Turnfreunde, Gönner und Sponsoren Ein Kunstturn-Länderkampf ist etwas Besonderes...
Gold für Lars Stillhart in Malters
Nationaler Leistungsvergleich mit dem Kunstturnnachwuchs der Schweiz in Malters....
Heidiland Cup / Ostschweizer Cup
An jedem Wettkampf Podestplätze erturnt.  Der Heidiland Cup beinhaltet...
CHEFTRAINER/CHEFTRAINERIN NACHWUCHS (30 – 50%)
Stelleninserat_Cheftrainer_Nachwuchs_TZFT Das TZ Fürstenland Turner ist ein kantonales Zentrum...
Silber für Timon Erb im nationalen Vergleich
Nationale Standortbestimmung P2-P6 sowie Tuchfühlung mit den ZH-P1 Turnern...
Hoch und Tiefs am Schaffhauser-Cup
Medaillen für die P3 und P2 Kaderturner des TZ...
TZF organisiert Länderwettkampf U18
Spontan und kurzfristig hat sich das TZF entschieden für...
Thurgauer Kunstturn Cup
TZF Nachwuchs überzeugt Zuzwil 30.04.18 Kunstturnen. Moritz Kutsch, Misha...
29. Fürstenland Cup
Kein Vorbeikommen an Sandro Brändle Kunstturnen. Sportbericht 29. Fürstenland...
Jubiläums HV des Pablo Brägger FanClubs
Der legendärste FanClub seitens der Schweizer Kunstturner ist man...
Fünf Podestplätze & fünf kantonale Meister!
Erfreulicher Wettkampfsaisonstart der TZ Fürstenland Turner am 23. Rheintal-Cup...
Vorbereitung für das Wettkampfjahr 2018
Der interne Wettkampf war eine erste Standortbestimmung nach einer...
19. Hauptversammlung TZ Fürstenland Turner
Gabriel Sutter neu in den Vorstand vom TZ Fürstenland...
Turnerischer Talent-Wettbewerb für Knaben+Mädchen im Vorschulalter
Gesucht Kinder mit besonderem Bewegungstalent. Kennen sie Kinder die...
Spass auf der Skipiste
Dölf Alpiger vom OSSV mit seinen versierten Helfern organisierte...
Das TZF gratuliert
Unser Trainer Gabriel und seine Frau Manuela Sutter sind...
Regionaler Kadertest Ostschweiz 2017
TZ Fürstenland mit drei Turnern unter den Top Ten....
Swiss Cup 2017
Das TZF gratuliert dem Dream-Team Ostschweiz Giulia Steingruber und...
Auftritt bei Bossart Sport
Die Amateur Turner zeigten anlässlich der Saison Eröffnung bei...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Freitag 20.Oktober 2017 Der heutige Morgen ungewohnt anders. Tagwache...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Donnerstag 19. Oktober 2017 Training Von dieser Trainingswoche profitiert...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Mittwoch 18. Oktober 2017 Training Heute morgen verspürten einige...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Dienstag 17. Oktober 2017 Training Das Training verlief heute...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Montag 16. Oktober 2017 Anreise. Nachdem mehr oder weniger...
TZ FÜRSTENLAND KNAPP AN GOLD VORBEI
Am Samstag, 16. September, traten sechs Turner des TZ...
Sandro Brändle gewinnt Silbermedaille
Sandro Brändle TZ Fürstenland ist weiterhin der <Beste>. Seit...
Schlussabend bei sommerlichen Temperaturen
Nur zu Fuss erreichbar war die Waldschenke zwischen Bischofszell...
Schweizerischer Kunstturnwettkampf < das Duell >
Bronce für Timon Erb Kunstturnern Männer. Lugano 24. Juni...
Krönender Saisonabschluss für die TZ Fürstenland-Turner
Schweizermeister Linus Eisenring im P1 – Vize-Schweizermeister Linus Rohner...
Das TZF empfängt ihren Champion
Mit einem vollen Car und mehreren Privatautos nimmt das...

An jedem Wettkampf Podestplätze erturnt. 

Der Heidiland Cup beinhaltet einen Mehrkampf sowie einen Mannschaftswettkampf für die Kategorien Einführungs-Programm (EP) –  P3. Ebenso werden nach fünf Ostschweizer-Wettkämpfen die Cupsieger gekrönt. Für alle EP-Turner war dies der letzte Wettkampf der Saison 2018. Für die Turner im P1 steht noch der Mittelländische-Kunstturntag auf dem Programm.

Die Trümpfe im EP und P1 eroberten an diesem letzten Wettkampf keine Podestplätze, Im EPMehrkampf erreichte Moritz Kutsch den 6. Schlussrang. Im Mannschafts-Ranking erreichten Moritz Kutsch, Sandro Brändle und Misha Moser (alle STV Wil) den tollen dritten Rang. Für die Neuturner vom TZF stand in dieser ersten Saison vor allem die Freude und die Herausforderung an den Wettkämpfen im Vordergrund. Jeder versuchte sein Bestes zu geben und das allein zählte. Beste P1-Turner waren Lars Stillhart (Rang 8) und Yannis Blatter (Rang 9), beide STV Wil. Einen Platz auf dem Podest verpassten die P1 Turner um zwei Ränge.

Tom Züblin STV Lütisburg sprang mit der P2-Mannschaft TZF/RLZ Linus Eisenring, STV Wängi und Ruben Haldimann, STV Wil, zu Gold. Im Mehrkampf resultierte für ihn der neunte Rang. Im P3 blieb Timon Erb STV Wil, TZF/RLZ weiterhin ungeschlagen und gewinnt wie Linus Eisenring an diesem Wettkampf alle zu vergebenden drei Titel. Mit Domenic Brühwiler, STV Kirchberg, TZF/RLZ seinem Trainingskollegen gewinnt Timon auch Mannschafts-Gold. Strahlende Gesichter bei der Bronce- Mannschaft vom TZF mit Nico Hollenstein STV Schwarzenbach, Loris Müller, Luca Wälti (beide STV Wil).

Die besten Ostschweizer Cupsieger stammen aus dem TZF

Wie bereits im Vorjahr gelingt es dem TZF/RLZ auch in diesem Jahr, sich als erfolgreichstes Cup-sieger-Team feiern zu lassen Die vier besten Resultate aus fünf Wettkämpfen kommen in die Wertung. Die Cupsieger 2018 heissen: Timon Erb P3, STV Wil, Linus Eisenring P2 STV Wängi, Yannik Engel P1, STV Romanshorn (RLZ), Massimiliano Curcio EP, TZGR. 

Zu den Top Ten – Atlethen zählen im EP drei Turner (Moritz Kutsch, Misha Moser, Sandro Brändle), zwei Turner vom P1 (Lars Stillhart, Joel-Lucien Frauchiger) sowie deren Zwei im P2 (Ruben Haldimann, Tom Züblin) und fünf Turner (Domenic Brühwiler, Loris Müller, Nico Hollenstein, Gil Knellwolf, Timon Gähwiler) vom P3.                                                                 

Wichtige und sehr erfreuliche Zusammenarbeit mit dem RLZO

Dass weniger TZF Turner auf dem Podest stehen hängt damit zusammen, dass die Besten jeweils dem RLZO zu geführt werden, sofern sie einen STV-Kaderstatus erreicht haben. Diese Turner bleiben TZF-Mitglieder starten aber im grün-blauen Dress für das regionale Leistungszentrum. Das ermöglicht die wichtige Frühförderung und erlaubt es dem TZF mehr Nachwuchsturner aufzubauen. Je mehr geeignete Turner in den Satelliten heranreifen und sich für ein STV-Kader qualifizieren, desto wertvoller ist die Arbeit an der Satelliten-Basis einzuschätzen. Das TZF ist in der Nachwuchsförderung momentan sehr erfolgreich aufgestellt. Diejenigen Turner die kein Kaderstatus erreichen können/wollen bleiben als Amateure im TZF sofern sie die turnerischen Anforderungen erfüllen und gewillt sind mit einer gewissen Selbständigkeit zu trainieren.

Wettkampf-Teilnehmer TZF 2018 im Nachwuchsbereich

  1. Jahr EP Turner:Moritz Kutsch STV Wil, Misha Moser STV Wil, Dario Brändle STV Wil, Henri Aurich STV Wil, Fabian Schär STV Wil, Tim Egli STV Kirchberg
  2. Jahr EP Turner: Niklas Pauli TZF, Yann Staubli STV Gossau, Aeneas Hansmann STV Wil, William Harder STV Zuzwil, Yoshua Calzaferri TZF, Yarin Meijer TZF

P1 Turner:  Lars Stillhart STV Wll, Yannis Blatter STV Wil,Joel-Lucien Frauchiger STV Oberbüren, Levin Münger STV Zuzwil,

Janik Hollenstein STV Zuzwil, Gian Brander STV Schwarzenbach, Lino Bingesser STV Wil, Dorjee Strässle STV Wll

P2 Turner: Tom Züblin, STV Lütisburg, (Linus Eisenring, Ruben Haldimann TZF/RLZO)

P3 Turner:Nico Hollenstein STV Schwarzenbach, Loris Müller, Luca Wälti, Gil Knellwolf, Timon Gähwiler alle STV Wll, (Timon ErbSTV Wll, Domenic Brühwiler STV Kirchberg TZF/RLZO)

 

Es folgt jetzt noch ein wichtiger Wettkampf vor der Schweizer Meisterschaft der Junioren.

Die Turner Qualifikationen werden innerhalb der beiden Zentren vom SGTV geregelt.

Mannschafts-Bronze für die TZF Turner vom P3 v.l Loris Müller STV Wil/TZF, Nico Hollenstein STV Schwarzenbach/TZF, Luca Wälti STV Wil/TZF

Mannschaftsheger im P3 Timon Erb und Domenic Brühwiler

Siegertrio P3 Heidiland Cup v. li Florian Keller STV Diepoldsau-Schmitter TZR – Timon Erb STV Wil/TZF-RLZ, Domenic Brühwiler STV Kirchberg TZF-RLZ

Triple Sieger P3 Heidiland Cup – Ostschweizer Cup und – mit der Mannschaft

Gewinner Trio Mannschaft-Wettkampf v.l. TZSH, TZF/RLZ, TZGR

IMG_7203.jpg
Gewinnertrio Ostschweizer Cup P2: v.l Lucas Jonesco SH, Linus Eisenring, Ruben Haldimann beide TZF/RLZ

Gewinner Trio Heidiland Cup v.l. Ruben Haldimann, STV Wil/TZF-RLZ, Linus Eisenring TV Wängi/TZF-RLZ, Nico Alder, TV Mels TZGR

Ostschweizer Cupsieger P2 Linus Eisenring TZF/RLZ TV Wängi

Mannschaftssieger P2 vl. Tom Züblin TZF/TV Lütisburg, Ruben Haldimann RLZ, STV Wil, Linus Eisenring RLZ, STV Wängi

Alle Sieger aus dem RLZ und TZF auf einen Blick
v.l. hinten: Tom Züblin, ruben Haldimann, Domenic Brühwiler, Sam Wibawa,
vorne li. Linus Eisenring, Yannick Huber, Timon Erb

3. Rang Mannschaft P3 hinten v.l. Luca Wälti STV , Nico Hollenstein, STV Schwarzenbach Loris Müller STV Wil

P2/P3 Turner mit Trainern Marcell Martin li hinten – Peter Rezacs vorne re.

Yannik Engel STV Romanshorn-RLZ Triple Gewinner Ostschweizer Cup, Heidiland Cup , Mannschaftswettkampf

Mannschaftswettkampf EP v.l. Turner vom TZGR – Turner vom TZ Rheintal – Turner vom TZF

Bronce im Mannschaft-Wettkampf für die EP Turner v.l. Misha Moser – Moritz Kutsch – Dario Brändle alle STV Wil/TZF

Siegertrio EP Mehrkampf Heidiland Cup18 v.l. Eis Senyürek TZSH, Massimiliano Curcio TZGR, Jan Baudenbacher Gym Berner Oberland

EP Turner vom TZF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.