Trainingszentrum Fürstenland Turner
Hauptsponsor
Hauptsponsor
Hauptsponsor
Schweizerischer Turnverband
Ein Angebot der Interessengemeinschaft St.Galler Sportverbände
St. Galler Turnverband
Breaking News
29. Fürstenland Cup
Kein Vorbeikommen an Sandro Brändle Kunstturnen. Sportbericht 29. Fürstenland...
Jubiläums HV des Pablo Brägger FanClubs
Der legendärste FanClub seitens der Schweizer Kunstturner ist man...
Fünf Podestplätze & fünf kantonale Meister!
Erfreulicher Wettkampfsaisonstart der TZ Fürstenland Turner am 23. Rheintal-Cup...
Vorbereitung für das Wettkampfjahr 2018
Der interne Wettkampf war eine erste Standortbestimmung nach einer...
19. Hauptversammlung TZ Fürstenland Turner
Gabriel Sutter neu in den Vorstand vom TZ Fürstenland...
Turnerischer Talent-Wettbewerb für Knaben+Mädchen im Vorschulalter
Gesucht Kinder mit besonderem Bewegungstalent. Kennen sie Kinder die...
Spass auf der Skipiste
Dölf Alpiger vom OSSV mit seinen versierten Helfern organisierte...
Das TZF gratuliert
Unser Trainer Gabriel und seine Frau Manuela Sutter sind...
Regionaler Kadertest Ostschweiz 2017
TZ Fürstenland mit drei Turnern unter den Top Ten....
Swiss Cup 2017
Das TZF gratuliert dem Dream-Team Ostschweiz Giulia Steingruber und...
Auftritt bei Bossart Sport
Die Amateur Turner zeigten anlässlich der Saison Eröffnung bei...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Freitag 20.Oktober 2017 Der heutige Morgen ungewohnt anders. Tagwache...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Donnerstag 19. Oktober 2017 Training Von dieser Trainingswoche profitiert...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Mittwoch 18. Oktober 2017 Training Heute morgen verspürten einige...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Dienstag 17. Oktober 2017 Training Das Training verlief heute...
Tagesbericht Trainingslager TZ Fürstenland Turner
Montag 16. Oktober 2017 Anreise. Nachdem mehr oder weniger...
TZ FÜRSTENLAND KNAPP AN GOLD VORBEI
Am Samstag, 16. September, traten sechs Turner des TZ...
Sandro Brändle gewinnt Silbermedaille
Sandro Brändle TZ Fürstenland ist weiterhin der <Beste>. Seit...
Schlussabend bei sommerlichen Temperaturen
Nur zu Fuss erreichbar war die Waldschenke zwischen Bischofszell...
Schweizerischer Kunstturnwettkampf < das Duell >
Bronce für Timon Erb Kunstturnern Männer. Lugano 24. Juni...
Krönender Saisonabschluss für die TZ Fürstenland-Turner
Schweizermeister Linus Eisenring im P1 – Vize-Schweizermeister Linus Rohner...
Das TZF empfängt ihren Champion
Mit einem vollen Car und mehreren Privatautos nimmt das...

Erfreulicher Wettkampfsaisonstart der TZ Fürstenland Turner am 23. Rheintal-Cup 2018.

Der TZ Fürstenland Turner stellt in Widnau fünf kantonale Meister und gewinnt fünf Medaillen.

Bronze für Sandro Brändle

Findet normalerweise der erste Wettkampf vor heimischen Publikum am Fürstenlandcup in Zuzwil statt, massen sich die TZ Fürstenlandturner heuer ausnahmsweise zuerst in Widnau, am 23. Rheintal-Cup. Sandro Brändle erturnte im Programm 6 Senioren den hervorragenden Bronzeplatz, dies in einem internationalen Feld und dank konstanten und guten Leistungen an allen sechs Geräten. Bestleistung zeigte der Kantonale Meister 2018 an seinem Paradegerät „Sprung“.

Gold und Bronze im Programm 3

Timon Erb (STV Wil), Kantonaler Meister im Programm 3, absolvierte den 1. Wettkampf der Saison mit Bravour. Über alle sechs Geräte gelang es ihm starke Übungen zu zeigen und belegte verdient den 1. Platz. Eine weitere P3-Medaille für den TZFT sicherte sich der TZ Fürstenland Turner Dominik Brühwiler (STV Kirchberg) mit dem 3. Rang. Ebenfalls in die Top Ten rangierten sich Luca Wälti und Loris Müller (beide STV Wil). 

Weiterer Medaillensegen

Zufrieden mit ihrem Start in die Wettkampfsaison dürfen die Fürstenland-Turner Linus Eisenring (TV Wängi) und Ruben Haldimann (STV Wil) sein.  Seit dem Testwettkampf sind die Übungen stabiler und sicherer geworden und verhalfen Linus Eisenring zu Silber und der Auszeichnung kantonaler Meister sowie Ruben Haldimann zur Bronze Medaille. Sehr erfreulich ist die Top Ten Rangierung im P2 von Tom Züblin (TV Lütisburg).

Kantonaler Meister im P1 und im EP

P1 Turner Joël Frauchiger (STV Oberbüren) und der EP Turner Moritz Kutsch (STV Wil) dürfen sich neu ebenfalls als Kantonale Meister feiern lassen. Mehrere Turner der Kategorien des Programmes 1 (P1) und EP (Einführungsprogramm) des TZFT waren vor dem ersten Wettkampf der Saison nervös und angespannt. So verlief bei einigen Turnern der Wettkampf noch nicht 100% nach Plan und Erwartungen der Trainer. Joël Frauchiger (STV Oberbüren) ermöglichten hohe Noten am Sprung und am Reck, Patzer an Pauschen und Barren zu egalisieren. Mit einer tollen Leistung am Boden und am Reck klassierte sich Moritz Kutsch (STV Wil) im Einführungsprogramm auf den guten aber undankbaren 4. Rang. Erste Wettkampferfahrungen sammelten die jüngsten Turner des TZFT mit den Jahrgängen (2011 und jünger).

Nächste Chance vor heimischen Publikum

Die Möglichkeit tolle Leistungen zu zeigen sowie weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln haben die TZ Fürstenlandturner in zwei Wochen am Fürstenland-Cup in Zuzwil. Gerne begrüsst und bewirtet sie der TZFT am 21. und 22. April 2018 auf der Schul-und Sportanlage in Zuzwil. Am Sonntag, von 12.00 – 13.00 Uhr mit einer Autogrammstunde des Reck-Europameisters Pablo Brägger.

Ranglisten-Auszug:

EP | 4. Moritz Kutsch (STV Wil) | 15. Tim Egli (STV Kirchberg) | 19. Dario Brändle (STV Wil) | 21. Misha Moser (STV Wil) | 25. Fabian Schär (TZF) | 29. Aeneas Hansmann (STV Wil) | 33. Niklas Pauli (TZF) | 35. Yann Staubli (TV Gossau) | 39. William Harder (TV Zuzwil)

P1 |  8. Joël Frauchiger | 13. Levin Münger (TV Zuzwil) | 16. Yannis Blatter (TZF) | 17. Janik Hollenstein (TV Zuzwil) | 34. Dorjee Strässle (STV Wil)

P2 | 2. Linus Eisenring (TV Wängi) | 3. Ruben Haldimann (TZF) | 6. Tom Züblin (TV Lütisburg) | 11. Noé Gfeller (TV Wängi))

P3 | 1. Timon Erb (STV Wil) | 3. Dominik Brühwiler (STV Kirchberg) | 6. Luca Wälti (STV Wil) | 8. Loris Müller (STV Wil)

P5 | 34. Tim Landolt (STV Wil) | 

P6 | 3. Sandro Brändle (TZF)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.